Andreas Mischke


Kurzbeschreibung:

Bildender Künstler mit Schwerpunkt Ölmalerei
Gelernter Stahlgraveur. Seit 1988 als selbstständiger
Künstler tätig.

 

Zentrales Thema in seinen Ölbildern ist die Vergänglichkeit in verschiedenster Form. Sie findet Ausdruck in Stillleben oder dargestellten Momenten oder Gefühlen aus unserem Leben, wie z.B. Erinnerungen, inneren Gefühlsregungen, stummen Gedanken und dem Erleben von Zeit.
Er erlebt die Vergänglichkeit nicht als etwas Negatives, sondern immer in Verbindung mit Veränderung und Erneuerung. Für ihn hat sie eine eigene Ästhetik, welche sich auch in der diffizilen, handwerklich präzisen Ausarbeitung wiederspiegelt.
Er arbeitet oft mit Überschneidungen und geometrischen Flächen mit denen er quasi ein Bild im Bild schafft und den Betrachter von seinen Sehgewohnheiten abbringt. Durch collagenartig gemalte Verschachtelungen gibt es immer neue Dinge zu entdecken.

Bisherige und zukünftige Ausstellungen sowie weitere Werke unter www.andreas-mischke.de

 

Kommende Ausstellungen
Offene Ateliers 10. und 11.09.2016
11-19 Uhr
Flyer

 

Beispielwerke

 

Kontakt

info@andreasmischke.de

www.andreas-mischke.de

Aktuelles

 

Galerie SichtARTen

 

Nächster ChorweilerART-Kunstmarkt am 04.11.2018 im Bürgerzentrum Chorweiler.

 

Infos zum Bürgercafé am Pariser Platz

 

Infos über LiC e.V.

 

Film über die Chorweiler Friedensglocke

 

Infos zum Chorweiler Abendfrieden

 

Infos zum
ChorweilerART-Katalog

 

Bildergalerie im
Bahnhof Chorweiler-Nord

 

Die Sozialraumkarte
kann hier
heruntergeladen
werden.

 

ChorweilerART ist
auch bei facebook.

 

Interner Bereich